Ihre Reise ist unser Ziel! E-Mail an NSK Motorradreisen

Unsere 5 Tipps für den Urlaubs-Check-Up

Der Blick nach draußen steigert die Vorfreude auf kommende Urlaubsfreuden: gleißend blauer Himmel, sattes Grün, strahlender Sonnenschein – schöner wird das Frühjahr nicht.

Doch wer mit seiner Maschine in einen längeren Urlaub startet, sollte das Motorrad vorher gründlich durchchecken. Unsere Tipps für den Urlaubs-Check:

  • Reifenprofil und Reifendruck prüfen (dabei den Luftdruck an die Gewichtszuladung anpassen)
  • Überprüfung der Bremsen und der Bremsflüssigkeit (sollte mindestens alle zwei Jahre ausgetauscht werden)
  • Zustand der Kette überprüfen
  • Ölstand messen und ggf. Öl auffüllen
  • Gepäcksystem überprüfen (schwere Sachen gehören grundsätzlich in den Tankrucksack). Beachtet außerdem, wenn das Motorrad beladen ist, die Federelemente zu prüfen.