Ihre Reise ist unser Ziel! E-Mail an NSK Motorradreisen

Drei-Länder-Tour

Drei-Länder-Tour!
Sauerland,Weserbergland und das Hessische Bergland

Mitten in Deutschland liegt der Naturpark Habichtswald! Insider schwärmen von diesem Gebiet als Startpunkt zu den schönsten Motorradregionen in Deutschland. Denn von hier aus sind einige der schönsten und prägnantesten Strecken, die Deutschland uns Motorradfahrern präsentiert, sehr gut zu erreichen: das Sauerland mit dem weit bekannten Kahlen Asten, das Weserbergland mit seinem Köterberg und das Osthessische Bergland mit seinem Hohen Meißner. Erleben Sie einen Motorradkurzurlaub ganz nach dem Geschmack kurvensüchtiger Tourenfahrer und lassen Sie sich nebenbei im 4****Hotel verwöhnen!

Tourinformationen:

Gesamtstrecke ab Treffpunkt: ca. 900 km

  • Tagesfahrstrecken: ca. 220 km bis 300 km
  • Startpunkt der Tour: Das Parkhotel „Emstaler Höhe“ in Bad Emstal
  • Straßenzustand: Die Straßen sind in der Regel gut und immer asphaltiert.
  • Fahrkönnen: Auch für Fahranfänger geeignet. Das Fahren von Kurven und Kehren sollte aber sicher beherrscht werden.
  • Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
  • Unterbringung: Wir sind während der Tour in einem komfortablen 4**** Hotel untergebracht.
  • Gepäck: Auf dieser Tour befördern wir Ihr Gepäck in einem Begleitfahrzeug vom NSK Motorradreisen-Büro zum Basishotel u. zurück. Weitere Info’s hier!

Hinweis:

Wenn Sie gerne mitfahren möchten, aber z.B. Ihren Urlaub noch nicht definitiv abklären können, reservieren wir Ihnen gerne unverbindlich für kurze Zeit einen Platz. ►Anfrage

KAS 0717

Reisetermin:

26.07. – 30.07.2017

Diese Reise ist ausgebucht!

Reisepreise:

Fahrer im DZ: 399,-€/p.P.
Sozia / Sozius im DZ: 399,-€/p.P.
Einzelzimmerzuschlag
nur Hotels: 135,-€/p.P.

Kas2016 0006
Kas2016 0006
Drei 14 04
DRei 14 02
Kas2016 0005
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Drei 14 05
Drei 14 01
Kas2016 0003
Kas2016 0006Drei 14 04DRei 14 02Kas2016 0005OLYMPUS DIGITAL CAMERADrei 14 05Drei 14 01Kas2016 0003

Tag 1 ► Individuelle Anreise

Wir treffen uns in unserem Basishotel in der Nähe von Kassel am späten Nachmittag. Für diejenigen, die mit dem Motorradanhänger anreisen möchten, bietet das Hotel genügend Stellfläche für ihr PKW-Gespann. Auch die Anreise mit dem DB-Autozug nach Hildesheim von München oder Lörrach aus ist bei dieser Reise sehr gut möglich. Über das NSK Motorradreisen-Team kann je nach Verfügbarkeit diese Anreisemöglichkeit gebucht werden. Am Abend lernen wir uns bei einem guten Essen und nettem Ambiente im Restaurant des Hotels näher kennen.

Tag 2 ► Sauerlandtour

Ein kurzes Briefing des Tourguides und schon geht es los. Bad Wildungen und Gellershausen sind die ersten Ortschaften die uns den Weg zum Nationalpark Kellerwald weisen! Hier angekommen erleben wir außergewöhnliche Einblicke in die Wildnis des Kellerwaldes. Immer weiter in Richtung Westen kommen wir in den Naturpark Rothaargebirge. An Winterberg vorbei lassen wir den Motorradtreffpunkt Kahler Asten mit seiner herrlichen Aussichtsmöglichkeit nicht aus. Nach einer erholsamen Pause fahren wir über die Hochsauerland Höhenstraße direkt zum Hennesee . Kleine Straßen mit Kurven rauf und runter bringen unsere Motorräder zum Wedeln. Am Diemelsee und dem schönen Edersee vorbei kehren wir nach vielen Eindrücken wieder zurück zu unserem Hotel.

Tag 3 ► Weserbergland

Wir verlassen unser Hotel zu einer Tagestour in Richtung Norden! Durch den lieblichen Habichtswald winden sich die Straßen auf denen wir fahren in Richtung Hofgeismar. An Höxter vorbei gelangen wir zum Aussichtspunkt Köterberg! Von diesem 495m hohen Berg bietet sich der wohl schönste Rundblick Norddeutschlands auf 62 Ortschaften der Länder Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen. Weiter in Richtung Holzminden gelangen wir in den Naturpark Solling-Vogler. Hier bei Bad Karlshafen fängt die Deutsche Märchenstraße an. Diese führt uns nun über Oberweser in Richtung Göttingen. Eine Strömungsfähre bei Hemeln bringt uns über die Weser in den Reinhardswald. Nun geht es am Flughafen Kassel-Calden vorbei durch den Habichtswald zurück ins Hotel. Aber natürlich nicht ohne noch einen Blick auf Kassels Wahrzeichen, den Herkules und das Weltkulturerbe Wilhelmshöhe zu genießen.
Beim gemeinschaftlichen Abendessen lassen wir den Tag ausklingen.

Tag 4 ► Hessisches Bergland

Nach dem guten Frühstück und einem starken Kaffee sagt der Blick auf den Kompass heute die Richtung: Kurs Ost! Wir starten mitten durch das Ederbergland und den schönen Söhrewald direkt in den Hohen Meißner, ein angrenzendes 754 m hohes Bergmassiv! Der Straßenverlauf ist hier zwar nicht wie in den Alpen aber lässt bei uns dennoch keine Langeweile aufkommen! Bei dem Verlauf der ehemaligen Deutsch- / Deutschen Grenze machen wir einen Stopp! Das Grenzmuseum Schifflersgrund mit seinen ganz eigenen Geschichten lädt hier zum kurzen Verweilen ein. Weiter führt uns die Tour durch das Werratal nach Wanfried. Noch ist der Tag aber nicht zu Ende! Der Rückweg führt uns nach Rotenburg an der Fulda. Von dort aus geht es über die Bergrennstrecke Stock nach Melsungen, wo wir noch selbstredend einen Stopp einlegen und das Flair der schönen Fachwerkstadt genießen. Sollte es an Kurven am heutigen Tage noch nicht genug gewesen sein haben wir zum Abschluss des Tages noch die Bergrennstrecke Langenberge bei Baunatal im Programm.
Abendessen im Hotel mit gemütlichem Beisammensein am letzten gemeinsamen Abend.

Tag 5 ►  Individuelle Heimreise

Heute Morgen müssen wir uns nach einem letzten ausgiebigen Frühstück leider verabschieden. Für diejenigen, die mit dem Autozug abreisen möchten, bleibt genügend Zeit um Hildesheim zu erreichen.

(Änderungen der Routen / Programm / Hotels vorbehalten)

● 4 x Übernachtung
● 4 x Frühstücksbuffet
● 4 x Abendbuffet
● Kurtaxe
● Gästekarte „Meinecardplus“
● Benutzung der hoteleigenen Sauna
● Gepäcktransport vom NSK-Büro zum Basishotel u. zurück
● Informationsmaterial / Papier
● Informationsmaterial / App
● Ausgearbeitete Touren
● Reiseleitung
● Reisesicherungsschein